Themen Aktuell

An dieser Stelle veröffentlichen wir gelegentlich Beiträge zu aktuellen Fragen.


Themen 2020

Woche 38 Hinter den Kulissen

Woche 37 Lügentheater 2020

Woche 36 Süß ist die Pflicht!!!

Woche 35 Eins zu Null für Frieden und Freiheit

Woche 34 Der Volksnutzen

Woche 33 Wir sind jetzt Gandhi

Woche 32 Lord Jagannath transzendiert unsere Innenstädte

Woche 31 Rückfall ins Mittelalter

Woche 30 Leben in der Übergangszeit

Woche 27 Unser Ego

Woche 26 Stufen

Woche 25 Bill Gates, unser Retter?

Woche 24 Die Medien-Oberfläche

Woche 23 Unschuldige Hobbits und der böse Sauron

Woche 22 Und wenn alles doch anders ist?

Woche 21 Der Umbruch ist da

Woche 20 In Demut und Reue

Woche 19 Trump schickt Kali in den Urlaub

Woche 18 Macht' endlich klar Schiff, liebe Juristen!!!

Woche 17 Das Jüngste Gericht

Woche 16 East meets West!

Woche 15 Vielfalt als Chance!

Woche 14 Alles Nazi?

Woche 13 Gefühle V: Zusammenspiel der Intelligenz mit der Überseele

Woche 12 Gefühle IV: Authentische Gefühle (Wahre Liebe)

Woche 11 Seelennachtrag/BG-Meditation

Woche 10 Gefühle III: Die Synthese

Woche 09 Gefühle II: Die Antithese

Woche 08 Gefühle I: Die These

Woche 07 Die kosmische Machtbalance

Woche 06 So wie oben so auch unten

Woche 05 Zeit bin ICH!

Woche 04 O komm o komm o Friederich!!!

Woche 03 Ich kann es sehen, Greta!!!

Woche 02 Jetzt geht's los

Woche 01 Doppelte Moral


ISKCON


Die Gesellschaft
Die Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein (ISKCON) ist der seit 1966 weltweit wirkende Zweig der Hare-Krishna-Bewegung mit dem Hauptziel, den Menschen ihre Identität als Diener Gottes bewusst zu machen, um dadurch zur Respiritualisierung der Erde beizutragen und den Lebewesen eine hoffnungsvollere Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Die Hare-Krishna-Bewegung beruht auf zeitlosen Wissensquellen, den Veden.

Der Gründer der ISKCON,
Shrila Prabhupada

A.C. Bhaktivedanta Swami PrabhupadaNach einer Schiffsreise ausgehend von Bombay erreichte Shrila Prabhupada, Schüler von Shrila Bhaktisiddhanta Sarasvati Thakur, 1965 nahezu mittellos New York mit dem Auftrag, die Botschaft des Krishna-Bewusstseins in die westliche Welt zu bringen. Aufgrund seiner beispiellosen Hingabe, seiner Gelehrsamkeit und Authentizität ist er vielen Millionen Menschen ein Vorbild, Lehrer und eine wichtige Quelle der Inspiration geworden.

Lebensweise
Was bedeutet ein Leben im Krishna-Bewusstsein konkret? Hier erhalten Sie einen Einblick in den Lebensstil der Vaishnavas.

Veranstaltungen
In einem Veranstaltungskalender möchten wir die wichtigsten Ereignisse in den Hare-Krishna-Gemeinden ankündigen. Wir bitten, uns rechtzeitig und ausführlich über Veranstaltungen zu informieren, damit wir sie in den Kalender aufnehmen können!

Adressen
Die meisten Zentren der ISKCON veranstalten wöchentlich öffentliche spirituelle Feste. Wir laden Sie herzlich ein, Vorträgen und dem gemeinsamen Chanten der Heiligen Namen Gottes beizuwohnen, ein vegetarisches Festmahl zu genießen und andere Aspekte der zeitlosen Vaishnava-Kultur zu erleben. Die Adressen vieler Zentren in Deutschland sind hier zu finden.